Oktoberfest-Maß bis zu 9,50 Euro !

Da sprechen alle von Wirtschaftskrise und schlechten Zeiten, aber wenn man sich die aktuellen Bierpreise ansieht, dann jammern wir schon noch auf ziemlich hohem Niveau. Ich bin mir nämlich absolut sicher, dass auch der Bierpreis 2012 auf dem Münchner , bei dem der Gast rund 9,50 Euro für einen Liter Bier hinlegen muss, die Leute weder davon abhalten wird, zu kommen, noch davon, viel zu trinken.

Die Festwirtzelte rechtfertigen den Anstieg des Bierpreises mit dem Anstieg des Platzgeldes, das im Vergleich zum Vorjahr um satte 11 Prozent gestiegen sein soll. Hinzu kommen natürlich die Mehrkosten für die Ordnungsdienste, die dafür Sorge tragen müssen, dass auch wirklich niemand das leidige Rauchverbot im Zelt missachtet.

Diese Jahr werden übrigens erstmalig keine „Wiedereinlasskarten“ vergeben. Das bedeutet für unsere Raucher: wer zum Rauchen das Zelt verlässt riskiert, anschließend nicht mehr hinein gelassen zu werden.

Da frag ich euch: macht das noch Spaß? Bisher habe ich München jedes Jahr zur Oktoberfestzeit einen Besuch abgestattet, aber diese Jahr trete ich (als Nichtraucherin!) in meinen persönlichen „Anti-Rauer-Diskriminierungs-Streik“!

3 Kommentare zu “Oktoberfest-Maß bis zu 9,50 Euro !

  1. Oh hier werden wohl keine kritischen Kommentare geduldet. Was für eine Mafia. Das ticker ich mal auf Facebook.

  2. Tja…. Weg gegangen, Platz vergangen. Raucher haben keine Sonderrechte. Rauchen ist ihre freie Entscheidung. Sie haben ja die freie Wahl ob sie am Platz bleiben oder rauchen. Niemand wird zum rauchen gezwungen. Mir wär am liebsten, Raucher bleiben gleich ganz Zuhause denn mal ehrlich, besoffen sein und Kippen in einer Menschenmenge, das passt gar nicht!

  3. Soviel müsste endlich mal auch ne Packung Kippen mindestens kosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.