Ex-DSDS-Kandidat Menowin: Nie wieder Drogen ?

In der Sat.1 Talkshow „Eins gegen Eins“ versuchte der Ex-Kandidat aus der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ deutlich zu machen, dass er nun ein besserer Mensch geworden sei. Bislang informierten uns die Schlagzeilen über ihn ja eher über neue Fälle von Körperverletzung, Betrug oder Drogenmissbrauch. Damit soll jetzt Schluss sein. Zusammen mit drei Experten und dem Moderator Claus Strunz ging der Menowin ganz fröhlich dem Thema nach, ob Freiheitsentzug bei jüngeren Straftätern hilfreich sei oder die Situation eher verschlimmere.

Bei ihm hat der Knast anscheinend wahre Wunder bewirkt. Menowin ist sich sicher: er wird nie wieder straffällig werden. Dazu habe sich in seinem Leben zu viel verändert. Er habe nachgedacht – den Anstoß dazu habe er im Gefängnis bekommen.

Uh, gefährlich. Wo man hinspuckt, muss man zumeist auch wieder auflecken. Sag niemals nie, das holt dich im Leben ganz oft schneller wieder ein, als es dir lieb ist. Ich wollte in meinem Leben auch niemals nach Mallorca. Hamburg hat mir immer sehr gut gefallen. Und heute? Seht ihr, erstens kommt es anders, und zweitens als du denkst…

5 Kommentare zu “Ex-DSDS-Kandidat Menowin: Nie wieder Drogen ?

  1. Ja, Durchhalterparolen vom Superstar und seinen paar Jüngern werden nichts helfen. Das Konzert in Köln wird floppen und die letzten Geldgeber auf den Boden der Tatsachen zurückholen. Kein Label hat und kein Veranstalter hat Interesse an einem Menowin Fröhlich und sein Umfeld muß ihm die Konzerte selbst veranstalten. Die Zeiten, in denen er zugedröhnt mit 5x Karaoke Topgagen bekam sind endgültig vorbei. Wenn ich obem im Artikel das Wort “Neider” lese, dann muß man schon Masochist sein, man an die Situation des Weltstars denkt: pleite, ohne eigene Wohnung, keine abgeschlossene Ausbildung, vorbestraft, als Musiker gescheitert und mieser Vater (Mutter mußte samt Kindern aus dem kranken Umfeld fliehen) In zwei Wochen schlägt die Stunde der Wahrheit

  2. !1 Konzert in Deutschland – nur 1200 Karten …. und obwohl alle aus der ganzen Welt anreisen ( LOL – SIND WARE WORTE DER HCF) ist es noch immer nicht ausverkauft LOL NIX SUPERSTAR ! NIX PROMI ! NIX NIX NIX WAS MACHEN DENN SEINE MILLIONEN FB FANS – LOL WURDEN DIESE ETWA IN CHINA GEKAUFT ? 1000 Fans für 50,- armer armer Superstar der Herzen .LOL Hasso kann ja im Sauerland bei den Schützenfesten auftreten !LOL Die sind immer sehr höflich zu solchen Typen

  3. tja ekel ist der richtige begriff. aus dem wird nie was. kann nix, singen schon mal gar nicht. und dann noch in englisch. er spricht nicht mal ein wort englisch. 99,9% fühlen, dass er ein ganz mieser typ ist, ein lügner sowieso. der hat noch nie im leben 1 cent steuern bezahlt.

  4. Sorry , aber wer soll das glauben ? Der neue Menowin ist genauso wie der alte ! NIX GUTE MUCKE ! ER IST UND BLEIBT EIN EKEL ! NEUESTE UMFRAGEN IN BILD UND IN EINIGEN JUGENDZEITSCHRIFEN BESTÄTIGEN DAS ! HASSO BITTE LERNE EINEN ANSTÄNDIGEN BERUF DEN DU AUCH BEHERRSCHT ! SINGEN KANNST DU JEDENFALLS NICHT ! ‚

 1 2 neuere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *