Putin: macht Botox dumm ?

In etwa einer Woche steht die russische Präsidentschaftswahl auf dem Programm. Heute meldet das Staatsfernsehen, dass der russische Geheimdienst einen Anschlag auf den Präsidenten verhindern konnte. Gezeigt wurde ein Beitrag mit der Festnahme von mehreren Terroristen sowie deren Geständisse in Odessa. Dennoch konnte die Meldung über Stunden hinweg von keiner Behörde bestätigt werden.

Im Gegenzug hierzu befinden sich seit Samstag mehrere Zehntausende -Gegner als Menschenkette auf den Straßen Moskaus und demonstrieren für ein Russland ohne . Sie sind der festen Überzeugung, dass niemals gewinnen kann, wenn die Wahl auch nur im Ansatz mit rechten Dingen zugeht.

Dass Putin geliftet und absolut dämlich ist, wissen wir spätestens nach seinen Aussagen im Dezember, wo er beteuerte, die Demonstranten würden von der Oppostition bezahlt. Wenn er immer noch glaubt, dass seine Gegner nur ein paar Studenten sind, die sich etwas Geld dazu verdienen, dann scheint damit auch der Beweis erbracht zu sein, dass nicht nur Falten glättet, sondern auch Hirnmasse schrumpfen läßt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *