Ist „The Voice“-Sänger Mic Donet dank Xavier Naidoo der neue Chart-Stürmer ?

Eigentlich hatte man gedacht, Xavier Naidoo würde Mic Donet bei der ersten Staffel von „The Voice“ bis zuletzt unterstützen. Umso trauriger war auch das Gesicht von Mic, als ihn Xavier kurz vor dem Finale hatte gehen lassen.

Doch der Sänger hat sein Wort gehalten und Mic nach „The Voice“ weiter unterstützt. Sein neues Album ist jetzt von 0 auf Platz 4 eingestiegen und ist damit sogar erfolgreicher als das Debütalbum der „The Voice“-Gewinnerin Ivy Quainoo.

Mic Donet ist heute sehr gerührt, wenn er an seinen Plattenvertrag denkt. Er weiß, dass das ohne den Support von Xavier nicht möglich gewesen wäre. In seinem Interview auf Bild.de ist zu lesen: „Xavier ist der erste Mensch seit Jahren, der mir in der Musikbranche über den Weg läuft, der das tut, was er sagt. Er hat sein Versprechen eingelöst. Das ist echt krass.“

Ich finde, der junge Mann hat wirklich Potential und bin schon gespannt auf die weiteren Entwicklungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.