Daniele Negroni: Die Charts lassen ihn nicht mehr los

Wer hätte ihm das zugetraut, als er schüchtern und zurückhaltend im ersten Casting die Jury geradezu darum gebettelt hat, eine runde weiter zu kommen? Daniele Negroni ist zwar nur als Zweiter aus dem DSDS-Casting 2012 hervor gegangen, zieht aber derzeit um Längen am Erstplatzierten Luca Hänni vorbei.

Nur eine Woche nach Luca hat auch Daniele sein Debütalbum „Crazy“ in den Handel gebracht. Seit diesem Tag beißt er sich in der Chartliste ganz oben fest. An ein loslassen ist derzeit gar nicht zu denken.

Daniele ist gleich in der ersten Woche auf Platz 2 eingestiegen und konnte sich dort auch in der zweiten Woche halten. In Woche drei musste er zwar einen Platz hergeben, ist aber immer noch unter den TOP 3 zu finden.

Ein bemerkenswerter Erfolg, wie ich finde. Daniele weiß halt einfach, wie er mit seinen Fans umzugehen hat. Ihm ist bewusst, dass er ohne seine Fans nichts wäre. Darum trifft er auch keine Entscheidung, ohne seine Fans um Rat zu fragen.

Sieht fast so aus, als ob ihm auch das neue Tattoo Glück bringen würde. Die Fans hatten dazu ihr ok gegeben und das Mikrofon ist seit letzter Woche ein ständiger Begleiter für den 16-jährigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *