Anja Polzer mehr Sex-Appeal als Sissi Fahrenschon ?

Beim FHM-Magazin wurde wieder gewählt – jetzt stehen die 100 Sexiest Woman in the World fest. Gestern wurde ja bereits bekannt, dass es Rebecca Mir vor Lena Meyer-Landrut und Bar Refaeli auf den ersten Platz geschafft hat. Aber welche Überraschungen halten die anderen 97 Plätze für uns bereit?

Die erste Überraschung ist, dass Sissi Fahrenschon überhaupt für die Liste vorgeschlagen wurde. Das liegt wahrscheinlich daran, dass eine gute Figur für eine Wahl wie diese nicht mehr ausreicht. Anscheinend muss Frau sich jetzt auch noch ein Pferdegebiss wachsen lassen und den Blick auf ¾-Schlafzimmerstellung bringen, um Chancen bei der Männerwelt zu haben. Trotzdem hat es aber nur für Platz 29 gereicht.

Sogar Anja Polzer hat besser abgeschnitten. Sie landete – trotz Hüftgold – auf dem 20sten Platz. Das wiederum spricht für den Geschmack der Männer. Die Zeiten der Mager-Models scheinen endgültig vorbei zu sein. Eine schöne Entwicklung, wie ich finde. Hätte sich die Polzer nicht für dieses moderne Prostitutions-Format „Der Bachelor“ hergegeben, wäre sie in meinen Augen auch wirklich eine ernst zu nehmende und hübsche Frau. Aber so…. Schade.

Bemerkenswert finde ich auch Kate Middleton auf Platz 79, gleich einen Platz hinter Micaela Schäfer auf Platz 78. Im Vergleich dazu unsere Lena auf Platz 2.

Was sagt uns das? Auch hochgeknöpft kann sexy wirken. Nur über das Pferdegebiss sollten wir noch einmal in aller Ruhe nachdenken…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.