Lady Gaga: schreckliche Bilder aus dem Krankenhaus

Das war echt der Hammer: Lady Gaga wurde vor ein paar Tagen bei einem Konzert in Neuseeland von einer Eisenstange getroffen, die ihr einer ihrer Tänzer versehentlich über den „Schädel“ gezogen hatte. Trotz Gehirnerschütterung führte sie die Show zu Ende und versprach, auch bei den folgenden Konzerten fit zu sein.

Jetzt twitterte sie ein Bild aus dem Krankenhaus an ihre Fans. Sie ist wirklich ziemlich zugerichtet.

Das eine Auge ist total angeschwollen und die linke Wange spielt derzeit alle möglichen Farben. Trotzdem scheint sie den Vorfall mit Humor zu nehmen und schreibt ihren Fans: „So sehe ich nach einem langen Schlaf aus. Ich bin immer noch zu träge, um aufzustehen.“

Wer weiß, vielleicht hat sie diese Zwangspause ja gebraucht. Die gute Frau ist ein absoluter Workaholic und arbeitet mindestens 16 Stunden am Tag. Da kann man dann natürlich auch nach einem ausgiebigen Schlaf noch etwas fertig aussehen.

Ich wünsche auf jeden Fall gute Besserung und hoffe, die Lady nimmt die Warnung ernst. Beim zweiten Mal geht die Sache meist nicht so glimpflich aus. Da schlägt das Leben meist brutaler zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *