Kann sich Demi Moore gar nicht von Ashton Kutcher scheiden lassen ?

Die Welt beginnt sich zu wundern, warum nach der offiziellen Bekanntgabe ihrer Trennung von Ehemann im Herbst 2011 nicht längst die Scheidung eingereicht hat.

Erst wurde spekuliert, dass sich wegen ihres Zusammenbruchs und des anschließenden Entzugs alles verzögere. Aber jetzt gibt es eine völlig neue Theorie, warum mit der Scheidung nichts voran geht: Waren Demir Moore und Ashton Kutcher am Ende gar nie rechtskräftig verheiratet?

Die Beiden haben sich anscheinend in einer symbolischen -Zeremonie die ewige Liebe und Treue geschworen. Die nötigen Papiere sollen aber angeblich nie ausgefüllt worden sein. Damit wäre die Ehe auch nie amtlich gewesen. Und wo keine Ehe besteht, da kann auch keine Ehe geschieden werden.

Ja super! Damit läßt sich die Beziehung ja umso einfacher auseinander dividieren! Das war ja schon immer meine Meinung! Warum versuchen, gemeinsam Probleme zu lösen, die man alleine gar nicht hat? Es lebe die wilde Ehe, wenn überhaupt. Wen interessiert schon dieser bescheuerte Trauschein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.