Können wir ohne Facebook überhaupt noch leben ?

Es ist schon Wahnsinn: Wer keinen Account bei Facebook hat scheint heut zu Tage tatsächlich völlig hinter dem Mond zu leben. Zumindest wird man mit Verwunderung angeschaut, wenn  man sagt: „Nein, ich bin nicht bei Facebook“.

Da stellt sich mir doch wirklich schön langsam die Frage, ob unsere Gesellscht überhaupt noch ohne Facebook leben kann.

Man muss nur einmal beobachten, wie oft der gleiche Benutzer täglich online ist. Manche gehen den ganzen Tag über nicht einmal mehr „off“. Es scheint eine richtige Sucht geworden zu sein, der ganzen Welt mitzuteilen, was einen gerade so bewegt und umgekehrt zu lesen, was den virtuellen Freunden so alles widerfährt.

Facebook hat sicherlich seine Berechtigung und gerade für Blog-Betreiber wie mich auch einen tollen Promotioneffekt. Ich freue mich zum Beispiel auch sehr darüber, dass die Likes auf meiner Fanseite immer mehr werden und somit täglich mehr Menschen meine Beiträge lesen können.

Eines sollte man aber bei dem ganzen meiner Meinung nach nicht vergessen: Mit echter Freundschaft hat eine rein virtuelle grundsätzlich erst einmal nichts zu tun und daher sollte man keinesfalls die realen sozielan Kontakte aus den Augen lassen bzw. sogar vernachlässigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *