Hat Robbie Williams den X-Factor ?

Schon morgen sollen die Castings für die neue Staffel von X-Factor im vereinten Königreich starten. Doch plötzlich will Dannii Minogue nicht mehr dabei sein. Für die Macher eine harte Nuss, auf die schnelle einen Ersatz zu finden. Vor allem einen, bei dem es richtig Einschaltquoten gibt. Ist es da ein Wunder, dass Robbie Williams ins Gespräch kommt?

Sicher nicht. Neben Tulisa Contostavlos, Louis Walsh und vor allem seinem Ex-Take-That-Kollegen Gary Barlow wäre Robbie sicher eine gute Wahl. Ein Insider berichtet, dass die „gute Energie“ zwischen den beiden ausgenutzt werden soll, um noch mehr Leute als sonst für die Sendung zu begeistern.

Der Traum der X-Factor-Crew ist, mit einem großen Knall zu starten und es zu schaffen, dass einfach jeder über die neue Staffel spricht. Mit Robbie im Boot könnten sie diesem Traum durchaus einen Schritt näher kommen.

Allerdings gibt es auch noch Namen wie Gwen Stefani oder Rod Stewart, die bei der Besetzung der vierten Juroren-Position ins Spiel kommen. Vielleicht wird der vierte Platz ja gar nicht fix besetzt, sondern mit prominenten Gast-Juroren, die jede Woche wechseln?

Eines steht fest: Robbie hab den X-Factor in jedem Fall und wäre eine Bereicherung für die Show. Er ist einfach eine – entschuldigt bitte die vulgären Worte – geile Sau. An dem Typen kann ich sogar über die Tätowierungen hinweg sehen, und das will was heißen. Also bei mir persönlich wäre er ein Garant für steigende Einschaltquoten. Und ich bin mir sicher, dass ich mit dieser Meinung nicht alleine bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.