Justin Bieber jetzt ein Glühwürmchen ?

Beim Billboard Music Award hat Justin Bieber einmal mehr aller Register gezogen. Zum einen wurde der Teenie-Star wurde in der Kategorie „Top Social Artist“ geehrt.

Das liegt natürlich an den über 22 Millionen Followern bei Twitter und seinen 43 Millionen Fans auf Facebook. Zum anderen konnte er seine Fans bei der Live-Performance seiner neuen Single „Boyfriend“ im Glühwürmchen-Look begeistern.

Neon-Gelb und weiß hieß die Devise. Die Background-Sängerinnen erinnerten ein bisschen an Geishas aus einer anderen Galaxis. Den Fans scheint es gefallen zu haben, Glühwürmchen geben schließlich immer ein Gefühl von Sommer und Romantik.

Seine Dankesrede war nicht unbedingt wohl überlegt. Er brabbelte darauf los, wie man es von ihm gewohnt ist. Vor allem sein Manager sei täglich ein gutes Vorbild für ihn. Natürlich sei auch seine Mama und der liebe Gott zu erwähnen, wenn es darum ging, wem er dankbar sein müsse.

Jetzt bin ich aber froh, dass er nicht auch noch den Weltfrieden ins Spiel gebracht hat. Sonst wäre sein treuester Fan, ein 18-jähriges Mädchen, das er zur Verleihung hatte einfliegen lassen, am Ende gar nicht mehr sein treuester Fan gewesen. Obwohl, Liebe macht ja nicht nur blind, sondern auch noch taub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.