Cindy aus Marzahn: gefährliche Panne auf der Autobahn

Es ist 2.30 Uhr nachts irgendwo auf der Autobahn zwischen Rostock und Neubrandenburg. Da geht ein Notruf bei der Autobahnpolizei Altentreptow ein. Es ist der aufgeregte Fahrer des Tourneebusses von Cindy aus Marzahn. Er vermisst seinen Anhänger mit den Musikinstrumenten und der gesamten Videotechnik der Komikerin.

Der Anhänger wurde eine Stunde später etwa hundert Kilometer entfernt in einem Graben gefunden. So lange hatte der Fahrer den Verlust nicht bemerkt. Wahrscheinlich
war er gedanklich noch mit Cindy’s aktuellem Programm beschäftigt. „ Nicht jeder Prinz kommt uff’m Pferd “. Bedeutet das am Ende, dass auch Porschefahrer Prinzen sein können ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.