Todesanzeige: „Ich bin umgezogen. Neue Adresse: Friedhof Ohlsdorf“

„Ich bin umgezogen. Neue Adresse: Friedhof Ohlsdorf – Ruhewald Bx 65/28 C. Über regen Besuch freue ich mich. Karl Albrecht.“

Der Text ist kein Witz! Diese Anzeige ist gestern im „Hamburger Abendblatt“ abgedruckt worden. Nicht, weil sich hier jemand einen schlechten Scherz erlaubt hat, sondern weil es der letzte Wille des Verstorbenen war!

„Er war ein Witzbold. Er hat immer so gerne gelacht“ erklärt die Witwe die lustige Todesanzeige. Karl Albrecht hatte ein erfülltes Leben: Erfolg im Beruf als Versicherungskaufmann, sechs Kinder und eine Frau, die ihn über alles geliebt hat. Sein besonderes Geheimnis für ein glückliches Leben: der Humor!

Darum gibt es auch jetzt keine schlechte Laune, nur weil der Karl gehen musste. Die Frauen sollen in bunten Blumenkleidern erscheinen und am Grab gibt es für jeden einen Schnaps. Bloß kein Schwarz, denn schlechte Laune war schon zu Lebzeiten eines der wenigen Dinge, die der Karl nicht ertragen konnte.

Prost lieber Karl. Schade, dass ich dich nicht kennen lernen durfte. Ich bin mir sicher, wir hätten uns prächtig verstanden. Danke für diesen kurzen Einblick in dein Leben. Ich bin gerührt und begeistert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.