Natascha Ochsenknecht: Verlobungsfeier auf dem McDonalds-Parkplatz

Er ist jung, ein Fußballstar und liebt die 19 Jahre ältere Natascha Ochsenknecht: Umut Kekilli. Um diese große Liebe zu besiegeln, haben die beiden sich jetzt verlobt. Das geschah mit einem Ring, einem Tattoo und einer Spontanfeier auf dem Parkplatz vor McDonalds. Kann man sich mehr Romantik wünschen?

Umut gesteht im Interview, dass er vom ersten Augenblick an gewusst hat, dass Natascha die Frau ist, mit der er sein ganzes Leben verbringen möchte. Es sei ihm verziehen. Mit 28 glaubt Mann halt noch an die heile Welt…

Natascha fühlt sich in den Armen ihres Lovers, der durchaus ihr Sohn sein könnte, schön und begehrenswert. Nach eigenen Aussagen musste sie sich nach der Scheidung von Ex-Mann Uwe Ochsenknecht zwar erst wieder an Zärtlichkeiten und Berührungen gewöhnen. Heute aber genießt sie diese umso mehr. …das wiederum klingt mir stark nach Midlife-Crisis.

Also ganz ehrlich: an den momentanen Gefühlen der beiden füreinander zweifle ich ja gar nicht. Das kann passieren. Dass das Ganze aber funktionieren soll, daran zweifle ich absolut. Das haben doch schon unzählige Paare vor ihnen bewiesen. Man denke nur an die Demi Moore und den Ashton Kutcher.

Naja, was solls, Augen zu und genießen, so lange es hält. Dann bleibt wenigstens die Erinnerung an eine schöne Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.