Bio-Lebensmittel nur Betrug ?

Alle Welt spricht von Bio. Die einen euphorisch und voller Energie, weil: wer Bio isst tut nicht nur sich selbst sondern auch seiner Umwelt etwas Gutes. Die anderen resigniert, weil sie Bio für ein Marketingkonzept halten, das nicht hält was es verspricht und trotzdem teuer zu bezahlen ist.

Was ist denn nun Bio und was zeichnet biologische Lebensmittel aus ? Kann es sein, dass der Apfel eines Weinbauern aus der österreichischen Steiermark nicht „ bio “ ist, bloß weil er kein AMA-Gütesiegel trägt? …und das, obwohl er Zeit seines Lebens keinen einzigen Tropfen künstlichen Dünger oder Spritzmittel abbekommen hat ?

Wir fassen zusammen: Die „Bio-Idee “ ist gut – wie so oft im Leben hapert es allerdings an der Umsetzung und der menschlichen Geldgier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *