Nina Kristin: Wegen Nacktfotos im Playboy von Männern verlassen

Dass Nina Kristin äußerst stolz auf ihren Körper ist, wissen wir seit dem Promi-Dinner auf Malle am vergangenen Sonntag. Dass sie nur 44,6 Kilo wieg ist seit diesem Abend auch kein Geheimnis mehr. Dass sie jedoch zwei Mal wegen Nacktfotos im Playboy von ihren Männern verlassen wurde, war dann doch eine Überraschung.

Was man von anderen Frauen über die Reaktion von Freunden und Familie auf Nacktfotos im Playboy hört, scheint nicht für Nina Kristin zu gelten. Während andere für diese Fotos von ihren Ehemännern und Partnern ermutigt werden, wurde Nina deswegen bereits zwei Mal von ihren jeweiligen Freunden verlassen. Unterstützung gab es für die 28-jährige Blondine nur von ihren Eltern, mit denen sie in einer Villa wohnt.

Einerseits ist es ja lässig, vom Verlobten wegen einer Sache verlassen zu werden, die sich tausend andere wünschen würden. Keine andere Frau und keine quälende Frage: „Was hat sie, was ich nicht habe?“ Nur die Gewissheit, dass man etwas bieten konnte, was eben nicht so leicht von einer anderen geboten werden kann.

Für Nina Kristin war es die Sache auf jeden Fall wert. Sie meint einfach nur: „Es gibt so viele tolle Männer, aber es gibt nur einen Playboy!“ Wer kann, der kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.