Drew Barrymore: „Ja, ich will“ !

Sie ist nicht nur schwanger, sie wird auch heiraten! Gut, dass in Hollywood nichts, aber auch absolut gar nichts verborgen bleibt, auch wenn noch nichts offiziell bestätigt ist. Zumindest die Schwangerschaft ist derzeit noch ein Gerücht, das sich jedoch nur noch schwer verbergen lässt.

Sie und ihr Verlobter Will Kopelmann sollen derzeit angeblich alle Hochzeitsvorbereitungen für den 2. Juni 2012 treffen. An diesem Tag läuten dann die Hochzeitsglocken. Doch zuvor wird Drew für ihren Will noch zum Judentum übertreten. Auf das Leben einer frommen Jüdin bereitet sie derzeit der Familien-Rabbi vor.

Das kann ja heiter werden. Meiner Erfahrung nach sind diese Religions-Wechsel nicht von langer Dauer, wenn man Beispielsweise an Nina Hagen denkt. Da können wir nur hoffen, dass die Ehe länger hält. Das wünsche ich auf jeden Fall von ganzem Herzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.