Jessica Simpson: 1,5 Millionen Euro für die Geburt der Tochter ?

Was, um alles in der Welt, soll bei einer Geburt so teuer sein? Tja, ganz einfach. In Hollywood ist es derzeit anscheinend „in“, eine Geburt mit ganz viel Tamtam zu verbinden. Da genügt natürlich kein Kreissaal, um ein neues Menschenleben auf Gottes Erde zu begrüßen.

Da muss ein gesamter Krankenhausflügel gemietet werden. Hinzu kommen die Kosten für eine Suite mit drei Zimmern und zwei Bädern sowie ein Sicherheitsdienst, der den Krankenhauskomplex mit 30 bewaffneten Männern bewacht, als ob man den Ausbruch Hannibal Lecters aus Alkatraz verhindern wollen würde.

Wie soll ein Mensch sich normal entwickeln können, wenn bei der Geburt schon so ein Zinnober veranstaltet wird?

Lebe ich hinter dem Mond, oder gibt es auch bei Promis Unterschiede? Hätte irgend einer von euch je davon gehört, dass bei der Geburt von Bill Gates Kindern so ein Irrsinn aufgeführt worden wäre?

Ich glaube, manchmal verstehe ich die Welt einfach nicht… Trotzdem natürlich die herzlichsten Glückwünsche an die glückliche Mutter und ihre Tochter Maxwell Drew.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.