Julian Schnabel: Das Geheimnis erfolgreicher Kunst

Der berühmte Julian Schnabel, seines Zeichens Maler, Fotograf, Innenarchitekt und Regisseur, zeigt uns, dass Kunst nicht immer brotlos sein muss. Derzeit ist er auf der ARTandPRESS in Berlin vertreten. Seine Werke kosten bis zu 600.000 Euro.

Kein Wunder, dass dem Künstler seine persönliche Freiheit über alles geht. Da er tun und lassen kann, was er gerne möchte, würde er natürlich niemals mit einem erfolglosen Artgenossen tauschen wollen. Was für eine Frage! Aber Ruhm ist ihm schon nicht mehr so wichtig, wie er ihm am Anfang seines Schaffens war.

Schnabel wurde 1951 in New York geboren und durch seine Mutter, die viel Zeit mit ihm in Museen verbrachte, zur Kunst hingeführt. Als er 15 Jahre alt war zog seine Familie von New York in eine kleine Stadt in Texas. Schnabel ist sich sicher, dass er aus dieser Zeit einen Kulturschock mitgenommen hat. Noch heute bezeichnet er diese Zeit als Zeit der Isolation, die für seine weitere Entwicklung jedoch sehr wichtig war.

Wenn ihm heute etwas nicht gefällt, dann setzt er einfach eine andere Brille auf. Von Blau auf Gelb oder Rosarot gewechselt sieht die Welt doch gleich ganz anders aus. Kein Wunder, dass sich daraus neue Perspektiven ergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.