Angriff aus dem Hinterhalt: Wachsame Taschen-Security !

Er ist ein -Rüde und heißt . Eigentlich sieht er völlig harmlos aus, doch man sollte sich nicht mit ihm anlegen. Am gefährlichsten aber ist er, wenn man ihn gar nicht sieht. Das passiert immer dann, wenn das Wetter schlecht ist und sich mit seinen 30 Zentimetern Körpergröße von Frauchen ganz leicht in der Handtasche transportieren lässt.

So war es für die dreiste Handtaschendiebin ein echter Schock, als sie statt Geldbeutel und Wertsachen plötzlich einen kleinen Hund am Finger baumeln hatte. Also ganz so schlimm war es natürlich nicht, aber Joda hat auf jeden Fall kräftig zugebissen, um zu verhindern, dass sein Frauchen Sabine W. in einem Kaufhaus in bestohlen wird.

Die Diebin flüchtete ohne Beute, Sabine erstattete Anzeige und bedankte sich beim Taschen-Retter mit einem Extra-Würstchen. Das hat er sich aber auch verdient, der Kleine!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.