Let’s Dance: Patrick Lindner ab heute kein Traumtänzer mehr

Das hätte man sich ja gleich denken können. Was soll das schon werden, wenn Schlager-Fuzzies ihren Körper plötzlich zu Heavy-Metal-Musik bewegen sollen. AC/DCs „Highway to hell“ war definitiv nicht das Stück, mit dem Patrick Lindner überzeugen konnte. Von Chefjuror Joachim Llambi gab’s gerade einmal 3 Punkte.

Sehr zur Freude von Lars Riedel. Der glänzte schon in den vergangenen Wochen stets als Schlusslicht und wurde als klassischer „Flop“ gehandelt. Bisher konnte er sich jedoch Woche für Woche eine Runde weiter retten. Ich denke allerdings, nächste Woche ist er dann endgültig dran.

Einen bösen Kommentar gab es noch von Juror Roman Frieling für die Ex-Turnerin Magdalena Brzeska: „Da haben sie eine Bewegungsfreude wie mein Kleiderschrank, nämlich null.“

Dass diese Juroren plötzlich alle meinen, das Geheimnis läge in besonders bissigen Sprüchen. Dabei wissen doch längst alle, dass Bohlen dem Publikum mit seinen Aussagen massiv auf die Nerven geht. Also wenn schon kopieren, dann bitte besser und vor allem zum richtigen Zeitpunkt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.