Huch – Heidi Klum – was ist denn mit deiner Nase passiert ?

Erst für die Mai-Ausgabe des Allure-Magazins hat Heidi Klum im Interview betont, wie stolz sie doch darauf ist, mit gutem Gewissen behaupten zu können, sie habe bis zum heutigen Zeitpunkt noch nie in ihrem Leben etwas „machen lassen“. Was sie damit meinte ist wohl klar – Heidi beteuert laut und deutlich, sich noch keiner Schönheitsoperation unterzogen zu haben. Die plastische Chirurgie mache die Sache in ihren Augen nicht wirklich besser.

Doch jetzt stellt sich ein Spezialist namens Dr. Wolfgang Kümpel hin und bezweifelt, seines Zeichens Schönheitschirurg, dass an Heidi wirklich alles so natürlich ist. Anlass dafür gab ein Foto von Heidi aus den beginnenden 90er Jahren, auf dem sie – vergleicht man das Bild mit der heutigen Schönheit Heidi Klum – fast nicht wieder zu erkennen ist. Das junge Mädchen mit den dunklen Haaren und der breiten Nase hat so gar nichts mit der blonden Schönheit und dem schlanken Näschen der heutigen Heidi Klum gemeinsam.

Der Kümpel ist sich sicher: „Nasen verändern sich nicht von alleine.“ Da muss wohl eine Nasen-OP nachgeholfen haben.

Sollten wir unsere Heidi damit der Lüge überführt haben? Hm, ein bisschen Flunkern gehört bei der Schönheit wohl zum Geschäft. Eine Frau verrät einfach nicht, wie alt sie wirklich ist, wie viel sie wirklich wiegt und was sie wirklich hat „machen lassen“. Da werden wir der Heidi doch keinen Strick daraus drehen. Sie ist und bleibt einfach wunderschön, egal, ob da ein bisschen nachgeholfen wurde oder nicht.

Es gibt schließlich auch andere Fälle. Ganz aktuell zum Beispiel die Carla Bruni. Da kann man sehen, was durch den Schönheitswahn alles passieren kann. Bei der Heidi hat es wenigstes was Positives bewirkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *