GNTM: Die hübsche Melek ist raus

Es ist zwar noch kein Meister vom Himmel gefallen, aber wer einer werden will, muss sich bei „Germanys next Topmodel“ jede Woche ganz neu beweisen. Da hilft es nicht, wenn man der Liebling der Jury ist und auch nicht, wenn man als heimliche Favoritin gehandelt wird. Es gibt Tage, da klappt einfach überhaupt nichts.

Das musste in der gestrigen Sendung auch die 17-jährige Luisa feststellen. Auf dem Catwalk, der aus – ich würde fast behaupten – purer Boshaftigkeit der Macher nur aus einzelnen Stufen bestand, kam die hübsche Schülerin mächtig ins Stolpern. Damit war sie nicht alleine. Auch Freundin Sasha hat mit den Treppen zu kämpfen.

Beim wöchentlichen Fotoshooting ging es dann auch heiß her. Die Mädchen mussten aus einem brennenden Haus flüchten und dabei auch noch hübsch aussehen. Keine leichte Aufgabe.

Vor allem Dominique musste eine harte Woche wegstecken. Erst den Fuß verletzt, dann Probleme mit dem Weisheitszahn und zu guter Letzt auch noch eine gehörige Beule am Kopf.

Aber was solls, zum Weiterkommen hat es gereicht. Melek war diese Woche dran, ihre Koffer zu packen. Sie hatte schon seit einiger Zeit damit zu kämpfen, die Jury nicht mehr überzeugen zu können. Schade, ich mochte die Kleine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *