Demi Moore zwitschert wieder !

Es müssen harte Zeiten für die US-Schauspielerin gewesen sein. Erst die Trennung von ihrem 15 Jahre jüngeren Ehemann Ashton Kutcher, dann der Zusammenbruch und im Anschluss ein Drogen- und Alkohol-Entzug in einer Klinik. Kein Wunder, dass sie da keine Zeit zum „twittern“ hatte. Aber jetzt gab es ein erstes Lebenszeichen.

„Testing“ nannte sie die Nachricht und fügte ein Bild an, auf dem man sie nur schwer erkennen kann. Sie liegt mit Schuhen auf einem Bett, fotografiert sich selbst, indem sie die Kamera über ihren Kopf hält. Die Perspektive ist verzogen, zeigt Demi in Jeans und mit Brille.

Die Reaktionen auf Twitter sind eindeutig. Die Fans heißen sie „welcome back“ und freuen sich, dass es ihr besser zu gehen scheint. Fragt sich nur, warum sie sich immer noch @mrskutcher nennt. Aber das wird sich vermutlich auch bald ändern. Spätestens, wenn sie die Testphase auf Twitter abgeschlossen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.