Dieter Bohlen: Das „ Aus “ für DSDS ?

Na, diese Aussage hat ja einmal mehr für ausreichend Wirbel gesorgt. Sechs Worte aus dem Mund von Dieter Bohlen geben den Anlass für unbeschreibliche Spekulationen. Blicken wir also kurz zurück auf den vergangenen Samstag, an dem Fabienne Rothe die Show verlassen musste.

Bohlen lobt das Orchester aus vollen Halse, als ihm die verdächtigen Worte über die Lippen rutschen. „…falls es noch mal DSDS gibt…“ Ups. Überlegt RTL am Ende wirklich, die Sendung einzustellen? Können die Macher den Quotenverfall unter 15% Marktanteil nicht mehr ertragen?

Ich bin mir sicher, dass das letzte Wort hier noch nicht gesprochen ist. Auch wenn diese Staffel die Hürde von 5 Millionen Zuschauern noch nicht nehmen konnte, werden sich die Verantwortlichen sicher erst einmal überlegen, ob man an der Show vielleicht etwas ändern könnte, um die Attraktivität wieder zu steigern, bevor sie die Sendung ganz absetzen.

Ich glaube also, wir können uns beruhigt zurück lehnen und auf die neue Staffel warten. Talente gibt es noch genügend, sonst gäbe es nicht so viele Casting-Shows im deutschen Fernsehen. Vielleicht braucht DSDS ja nur eine kleine kosmetische Korrektur, damit „The Voice“ ganz blass aussieht. Wir lassen uns am besten überraschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.