Mit Sega Spielekonsole zum größten Pinkel-Talent

Japan war ja schon immer Vorreiter, wenn es um elektronische Spiele und Spielekonsolen ging. In der zweiten Hälfte der 90er Jahre war es das Tamagotchi, welches unsere ungeteilte Aufmerksamkeit benötigte. Das elektronische Küken musste gefüttert, gebadet und schlafen gelegt werden – 24 Stunden – 7 Tage die Woche.

Damit nicht genug. Jetzt schießen die Japaner den Vogel ab – zumindest auf dem Männerklo. Mit der WC-Konsole „ Toylet “ kann Mann nämlich ab sofort sein Pinkel-Talent unter Beweis stellen.

Den Spaß auf der Toilette garantieren verschiedene Disziplinen wie „ alleine Pinkel und dabei ein bestimmtes Ziel treffen“ oder „ gemeinsam Pinkeln und durch den Strahl Wind erzeugen “, um der Comic-Schönheit auf dem Bildschirm unter den Rock zu gucken.

Ich finde, die Werbeleute von Sega haben durchaus verstanden, wie das männliche Gehirn funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *