Daniela Katzenberger ekelt sich vor Opa Gernot

So kennen und lieben wir sie: ehrlich und direkt. Ein Blatt nimmt sich Daniela Katzenberger auch bei Opa Gernot nicht vor den Mund. Als er beim Kochen so stark schwitzte, dass der Schweiß in Strömen in die angebratenen Zwiebeln floss, war die Lobeshymne der Katze auf die Kochkünste des Opas aprupt beendet.

Zwar hat der Opa alles abgestritten, Daniela blieb aber dabei: „Iihhhh, Opa, das ist eklig !“ …und bestand darauf, die Zwiebeln zur Leber separat serviert zu bekommen.

Uahhh, ich darf da gar nicht genauer darüber nachdenken. Dabei ist der Schweiss vom Opa doch eigentlich noch appetitlicher als der vom Bäckermeister in der Bäckerei gegenüber… und ich bin mir sicher, dass der auch manchmal schwitzt !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.