Formel-1: Schumi zurück auf Platz 1?

Ein Wahnsinns-Ergebnis erzielte beim zweiten Freien Training beim GP von China. In seinem Mercedes fährt er die schnellste Zeit noch vor Hamilton und Vettel. Damit hat Mercedes dieses Mal McLaren und Red Bull abgehängt.

Das Feld der Schnellsten liegt ganz dicht beisammen. Die Runden von Schumacher, Hamilton, Vettel, Webber, Rosberg, Button, Kobayashi und di Resta liegen alle innerhalb einer Sekunde. Aber unser Schumi hat auf der Strecke, auf der er 2006 sein letztes Rennen gewonnen hatte, die Nase vorn.

Das lässt das Team von Mercedes sicher hoffen, dass nun auch endlich einmal die ersten Punkte eingefahren werden. Bislang sieht es da eher mau aus. Bei zwei Rennen gab es erste einen Punkt, den Schumi Ende März in Malaysia eingefahren hat.

Ich habe ja übrigens noch eine Wette laufen. Schumi schafft es erneut zum Weltmeister. Bis 2015 hat er dafür Zeit. Wenn das passiert, dann schmeiß ich eine Mega-Party. Versprochen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.