GNTM: Wie teuer muss Luisa ihre Beliebtheit bezahlen?

Mehr und mehr entwickelt sich „Germanys next Topmodel“ zu einer Luisa-Show. Die 17-jährige Schülerin ist nicht nur super groß und sieht überragend gut aus.

Sie erfreut sich auch noch höchster Beliebtheit sowohl bei der Jury als auch bei den Designern. Darum ist es ihr ein Leichtes, einen Job nach dem Anderen abzukassieren. Kein Wunder, dass das am Ego der übrigen Kandidatinnen kratzt.

Wie die Tiere, die man in eine Ecke drängt, bis die dich anspringen und beißen. So kommen mir die übrigen Mädels aus der Casting-Show derzeit vor. Sie schimpfen, intrigieren und lassen böse Läster- und Mobbing-Salven über Luisa los. Dabei hat die Schülerin gar nichts angestellt, außer eben ihr bestes zu geben.

Ich glaube, dass Neid und Eifersucht zu den schrecklichsten Eigenschaften der Menschheit gehören. Wenn dann nur Mädchen aufeinander sitzen, kann es nur zum Zickenkrieg kommen. Und wie im ganz normalen Leben benötigen wir stets ein Gesicht, dem man die ganze Schuld an der eigenen Unzufriedenheit umhängen kann.

Da eignet sich Luisa natürlich perfekt. Ich wünsche ihr auf jeden Fall ganz viel Kraft, mit den Angriffen fertig zu werden und hoffe, dass sie gestärkt für die Zukunft aus diesem Rennen gehen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.