WWM: Ist Jauchs Stuhl bequem genug für das Prominenten-Doppel?

Für das Prominenten-Doppel von Günther Jauchs „Wer wird Millionär?“ haben sich neben Oliver Kalkofe und Achim Mentzel, Uwe und Wilson Gonzalez Ochsenknecht auch Sonja Zietlow und Dirk Bach angemeldet. Das gemischte Dschungel-Doppel hatte bereits 2001 und 2002 bewiesen, dass sie nicht nur eine große Klappe haben, sondern auch ordentlich Geld gewinnen können.

Vor der großen Klappe schreckt Günther Jauch auch gar nicht zurück. Vielmehr fürchtet er, dass Dirk Bach seine Drohung wahr machen könnte und auf seinem Schoß  Platz nehmen. Dirk ist nämlich der festen Überzeugung, dass der Ratestuhl seit seinem letzten Gastspiel in 2001 unbequemer geworden sei.

Das glaube ich nun – ehrlich gesagt – gar nicht. Ich bin eher der festen Überzeugung, dass Dirk sich ein wenig verändert hat. Der kleine Pummel ist ja mittlerweile mehr breit als hoch. Was natürlich nichts über seine Qualitäten aussagt. Bei seiner Moderation im Dschungel-Camp könnte ich mich wegwerfen. Ich bin ein bekennender Bach-Fan. Aber dem Stuhl muss ich trotzdem die Stange halten. Der hat sich sicher nicht verändert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.