Abgelehnte Vornamen

Im Gegensatz zu den erlaubten Vornamen haben es die folgenden Namen 2012 nicht auf die Liste geschafft:

Bierstübl, Borussia, Crazy Horse, Gastritis, Grammophon, Januar, Kirsche, Liebknecht, McDonald, Millenium, Möhre, Pfefferminze, Pilulla, Rosenherz, Rumpelstielchen, Satan, Schmitz, Schröder, Seerose, Sputnik, Störenfried, Rasputin, Verleihnix

Wer bitte wollte seine Kind „Rumpelstielchen“ nennen? Schön langsam wird mir immer klarer, warum mir meine Eltern immer erklären wollten, dass man schon am Namen der Kinder den Grad der Idiotie der Eltern feststellen kann. Jetzt wundert es mich wirklich nicht mehr, dass eine Marie-Juana oder ein David-Jeremy zu 99 Prozent nur ein Arschloch-Kind sein kann – um es mit den Worten von Michael Mittermeier zu sagen. Bei den Namen haben die Eltern einfach nicht alle Latten am Zaun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *