Best-Quoten dank „Dirty Dancing“ bei Let’s Dance?

Da hätte die Anzeigetafel von Quotenmeter.de gestern beinahe ausgeschlagen. 5,5 Millionen Zuschauer. Das war definitiv der größte Erfolg, seit die Staffel 2012 gestartet ist. Da würde mich doch mal interessieren, woran das lag.

Könnte es sein, dass das Thema „Dirty Dancing“ die Zuschauer scharenweise von den anderen Sendern weggelockt hat? Oder gab es nur einfach keine wirkliche Konkurrenz um diese Uhrzeit?

So konnten auf jeden Fall 700.000 Zuschauer mehr als in der Vorwoche Zeuge davon werden, wie Magdalena Brzeska heimgehen musste. Die anderen tanzen natürlich weiter. Obwohl die Quoten mit 19 Prozent noch nicht an die 24 Prozent des Vorjahres anschließen konnten, bleibt doch zu hoffen, dass es wieder aufwärts geht mit dem Format.

Es sei denn, es kommt ein Fußballspiel dazwischen. Dann sitzen wahrscheinlich die Männer wieder an der Macht – und die macht sich über die Fernbedienung bemerkbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.