Frischlinge von Bulldogge adoptiert

Dass Enten hinter Schäferhunden nachlaufen oder Gänse Schafe anschnattern haben wir ja schon gewusst. Aber dass Bulldoggen kleine Wildschweinbabies adoptieren können, das ist uns neu.

So passiert in der Nähe von Berlin, wo kürzlich ein paar Spaziergänger eine Handvoll Frischlinge gefunden und zum Gnadenhof Lehnitz bei Oranienburg gebracht haben. Die dort ansässige Bulldoggendame “ Baby “ scheint sich spontan in den artfremden Nachwuchs verliebt zu haben und kümmert sich seitdem rührend um die Kleinen.

Säugen kann sie ihre Babies natürlich nicht, aber Wärme und Zuneigung spendet sie mit Leidenschaft. Hoffentlich bricht ihr nicht das Herz, wenn die Kleinen in drei Monaten wieder in die Wildnis zurückgebracht werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.