Kann die „Größe“ in der Liebe zum Problem werden?

Nicht bei Basketball-Lebende Shaquille O’Neil. „Shaqs“, wie ihn seine Freunde liebevoll nennen, ist mit 2,16 Metern Körpergröße genau um 60 Zentimeter Größer als seine Freundin Nikki Alexander. Lustig dabei finde ich, dass sein Spitzname übersetzt „Kleiner Krieger“ bedeutet. Putzig, oder?

Also ich finde ja, dass die Größe bei der Liebe generell überhaupt keine Rolle spielt. In keiner Beziehung. Er größer als sie, sie größer als er, er hat einen Großen oder eben nur einen Kleinen. Was ändert das alles bitte an den Gefühlen zu einem Menschen? I

ch liebe doch den Menschen, und nicht seine Größe. Ich sag euch eins: wenn ich den Menschen an meiner Seite liebe, dann könnte der sich einer Geschlechtsumwandlung unterziehen. Für mich wäre es immer noch der Mensch, dem mein Herz gehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *