Türkisch für Anfänger-Star spricht gar kein Türkisch

Elyas Mbarek heißt der Star aus der Serie und auch dem Kinohit „Türkisch für Anfänger“. Dem Sohn einer Österreicherin und eines Tunesiers sieht man gar nicht an, dass er überhaupt nicht aus der Türkei kommt – und deshalb – man höre und staune – auch kein Türkisch spricht.

Seine Kenntnisse rechen gerade mal bis zu den Worten „Brot“ und „Guten Appetit“. Damit kommt Mann jedoch noch nicht durch den Urlaub.

Elyas fühlt sich voll und ganz als Münchner. Die Rollen, die man ihm anbietet, haben auch mehr und mehr deutsche Namen und bei Frauen steht er vor allem darauf, wenn SIE nicht in Facebook ist. Das kann schon was und hat heute Seltenheitswert.

Auf jeden Fall ist der südländische Wahl-Münchner ein Schnuckel und ich überlege mir gerade, ob ich bei meinem nächsten Hamburg-Besuch vielleicht eine Zwischenlandung in München einplanen sollte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.