DSDS: Ist Luca wirklich Bohlens letzte Waffe?

Seit einer Woche war sie in aller Munde. Die Regeländerung bei „Deutschland sucht den Superstar“ und die damit verbundene Duett-Ansage, bei der man den kleinen Joey, der sowieso keinen Ton so richtig trifft, ausgerechnet mit dem Bohlen-Favoriten Luca zusammengespannt hatte. Das Duett wurde mit Spannung erwartet, gestern Abend war es dann so weit.

Allerdings hat das Ereignis meine persönlichen Erwartungen bei weitem nicht erfüllt. Sowohl Luca als auch Joey konnten mich nicht durch ihre Interpretation von Enrique Iglesias „Hero“ überzeugen.

Die Darbietung war ohne Charme, ohne Farbe und ohne Pep. Ich verstehe absolut nicht, wie Dieter Bohlen behaupten kann, Luca würde besser singen als Enrique. Was ist denn da nur los?

Letzte Woche verlässt er die Show, um DSDS in die Presse zu bringen, jetzt kriecht er dem Schweizer Luca bis zum Anschlag in den Hintern. Setzt er wirklich seine ganze Hoffnung auf 17 jährigen Bieber-Verschnitt?

Also Dieter, dann würde ich sagen, es ist an der Zeit, dir was Neues zu suchen. Wenn wir dem Harald Schmidt die Late Night Show wegnehmen und dem Thommy das Gottschalk live, dann solltest auch du darüber nachdenken, was du in Zukunft machen wirst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.