DSDS vs. Promiboxen: Wer gewinnt das Quoten-Duell?

Während sich bei DSDS nach den neuesten Regeln die Kandidaten in Duetten duellieren, hauen die Promis beim Promiboxen hoffentlich richtig drauf. Stellt sich die Frage: was lockt die Zuschauer mehr?

Die Quoten von DSDS sin im Vergleich zu den Vorgängerstaffeln gesunken. Derzeit sehen nur noch 4.69 Millionen Zuschauer das Casting-Spektakel. Ich persönlich finde das „nur“ ja mächtig übertrieben. Da jammert RTL in meinen Augen schon auf sehr hohem Niveau.

Ob das Promi-Boxen an den Erfolg von 2007 anschließen kann, wird sich zeigen. Damals schauten etwa 7 Millionen Menschen zu, als die Halmich den Raab verprügelt hat. War aber auch zu komisch.

Dschungel-Luder Micaela und Indira werden in jedem Fall ihr Bestes geben. Wir werden sehen, welche Titten den besseren Air-Bag bieten. …und ob Dieter Bohlen heute wieder den Saal verlässt, bleibt auch abzuwarten.

Joey hat uns auf jeden Fall versprochen, alle an die Wand zu singen. Ob ihm das mit Luca gelingt? Naja, den Sieger bestimmen auf jeden Fall die Zuschauer. Ich entscheide mich heute Abend fürs „Zappen“, weil ich auf jeden Fall Beides verfolgen muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *