Zum Abspecken in die Natur ?

Als ich neulich mit einer Freundin beim Walken war, kam ein Läufer von hinten angerannt. Wir hatten ihn schon gehört und machten freiwillig Platz. Trotzdem hat er sich mit ein paar Worten bemerkbar gemacht.

„Wozu braucht ihr denn die Stecken“ waren die Worte, die ich verstanden hatte. Soll er doch Laufen, der gnädige Herr, wahrscheinlich hat er noch nicht mitbekommen, dass jeder Schritt eine kleine Erschütterung des Gehirns bedeutet und man daher vom Laufen durchaus dumm werden kann. Böse Gedanken schossen mir blitzschnell durch den Kopf.

„Seit ihr da zum Abspecken“ waren die Worte, die meine Freundin verstanden hatte – nach ihrem Gesichtsausdruck zu urteilen hätte sie ihm für diese Frechheit am liebsten einen Tritt in den Allerwertesten versetzt.

„Was schaut ihr den so böse, ich habe doch nur gemeint, ihr sollt nicht erschrecken“ waren – diese Mal verständlich – die Worte aus dem Mund des Läufers zu hören. Oh, das hätte böse enden können… Blöd, blöd, wenn man nicht richtig hört…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.