Demi Moore: Nervenzusammenbruch wegen Liebes-Gerüchten?

Dass ihr eine Affäre zwischen ihm und der hübschen Rihanna an die Nieren gehen würde, das wusste der Ex Ashton Kutcher von Anfang an. Das war ja auch der Grund, warum er die Liebelei mit der jungen Sängerin geheim halten wollte.

Ashton und Demi leben zwar seit einiger Zeit getrennt, sind aber immer noch verheiratet. Ich muss wohl niemandem erklären, dass es einer Frau weh tut, wenn sich der Mann – kurz nach der Trennung – schon wieder mit anderen Frauen vergnügt, noch dazu, wenn diese Frauen nicht einmal halb so alt sind wie man selbst.

Nachdem Demi Moore, nach der Trennung von ihrem 16 Jahre jüngeren Noch-Ehemann Ashton Kutcher, im Januar einen Zusammenbruch erlitten hatte und ein paar Wochen in einer Entzugsklinik verbrachte, befürchten Insider jetzt, sie könnte durch diese Geschichte erneut aus der Bahn geworfen werden.

Tja liebe Demi, da kann ich dir nur raten, der Realität ins Auge zu schauen.  Wenn sich eine alte Schachtel wie du mit einem jungen Schnösel wie dem Ashton einlässt, dann sind solche Folgen vorprogrammiert. Auch wenn du für dein Alter echt noch hammermäßig aussiehst, wird eine 24-jährige trotzdem immer knackiger sein als du.

Aber zur Beruhigung möchte ich auch noch hinterher schicken, dass eine 18-jährige immer knackiger sein wird als eine 24-jährige. Was dir da also momentan wiederfährt, davor wird in ein paar Jahren auch eine Rihanna nicht gefeit sein – nur dann hast du deinen Schmerz schon längst überwunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.