Treibt Lourdes Mama Madonna in den Wahnsinn?

Auch wenn das Verhältnis zwischen Madonna und ihrer mittlerweile 15-jährigen Tochter Lourdes angelblich noch so gut sein soll, muss Mama Madonna schön langsam eines einsehen: auch Lourdes hat einen eigenen Kopf.

Wäre ja auch schlimmen, wenn sie den nicht hätte. Wie alle Teenager in Lourdes Alter kommen langsam aber sicher die rebellischen Seiten in dem Teenager hoch.

So hat sie sich vor gar nicht allzu langer Zeit die Haare abrasiert. Auch mit dem Rauchen hört sie nicht auf, obwohl die gesundheitsfanatische Mutter dabei alles andere als glücklich ist.

Böse Zungen behaupten, dass auch das Liebesleben der Pop-Queen nicht unbedingt zur Verbesserung des Verständnisses der beiden Diven beiträgt. Immerhin könnten Madonnas Lover altersmäßig eher Lourdes Brüder sein.

Wenn sich Kontroll-Freak Madonna also nicht in den Wahnsinn treiben lassen möchte, dann sollte sie langsam anfange, einen Schritt zurück zu treten und den Teeny seine eigenen Erfahrungen machen lassen.

Dieser Irrsinn ist heilbar – spätestens nach Vollendung des zwanzigsten Lebensjahres kehren die Mädels „back to normal“. Wenn nicht, kann Mama immer noch den Exorzisten bemühen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *