Wer will die Villa von Michael Jackson?

Schlappe 18 Millionen Euro muss derjenige locker machen, dann kann er die ehemalige Jackson-Villa sein Eigen nennen.

Was bekommt man für das Geld? Sieben Schlafzimmer, einen Weinkeller, ein Privatkino, 13 Badezimmer, Spa und Fitnessraum (versteht sich von selbst) und einen Pool – alles in allem eine Wohnfläche von 1580 Quadratmetern sowie einen luxuriösen Garten, der ohne Personal kaum zu bewirtschaften ist.

Der Makler Mauricio Umansky, auf dessen Homepage die Villa zum Kauf angeboten wird, hat keinerlei Hinweise auf den berühmten Vormieter ins Netz gestellt. Allerdings sind dort Fotos von einem der Schlafzimmer zu finden. Das dort abgebildete Bett gleicht dem Bett, in dem der King of Pop im Jahr 2009 verstorben ist.

Natürlich hat Bild.de sofort nachgefragt, ob es sich um das originale Bett handelt. Leider gab es auf diese Frage bislang keine Rückmeldung vom Makler.

Wer sich die Villa nur mal ansehen möchte, den muss ich leider enttäuschen. Auf das Grundstück dürfen nur Leute, denen man seriöser Weise auch zutraut, 18 Millionen übrig zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.