Heute: die Palazzo-Hose

DIE Alternative zum Maxirock im heurigen Sommer. Ihren Namen hat sie vom italienischen „ Palazzo “, was so viel bedeutet wie „ Palast “. Der Grund sind die überaus weit geschnittenen Beine, in denen Frau quasi Platz hat wie in einem Palast. Palazzo-Hosen sind darüber hinaus stets in weichen, fließenden Stoffen wie Chiffon oder Satin gearbeitet. Wichtiges Detail zum neuen Modetrend: niemals mit flachen Schuhen tragen. Dieser Fauxpas wird mit Bildern im Internet und dem Gelächter der Modepolizei nicht unter 2 Jahren bestraft – sagt man.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *