Warum vergisst man eigentlich seine Jugendliebe nicht ?

Inka Bause – weltbesste Kuppel-Moderatorin und eine Frau, die lieber Hunde als Männer küsst – ist vergangenen Sonntag wieder mit der Sendung „ Jugendliebe “ an den Start gegangen. Bei Jugendliebe denke ich natürlich sofort an „ Titanic “ und eine unerfüllte Liebe. Ein Paar geht getrennte Wege – kann sich aber einfach niemals vergessen. Viele wünschen sich ein Wiedersehen und Inka Bause macht sich auf die Suche.

Warum kann man die Jugendliebe eigentlich nie vergessen ? Psychologen sind der Meinung, dass Jugendlieben entgegen der Redewendung, dass man Spinat und alte Lieben nicht aufwärmen sollte, aus dem Grund Bestand haben können, weil die betreffenden Paare gemeinsam aufgewachsen sind und aus diesem Grund auch eine gemeinsame Basis an Freunden und Werten haben. Wie gut, dass wir das Internet haben. Da lässt sich schnell nach einem Namen recherchieren. Doch was, wenn die alten Gefühle wieder aufblühen – und er am Ende verheiratet ist ? Ich glaub, ich konzentrier mit lieber auf die Zukunft statt in der Vergangenheit zu wühlen. Dazu bin ich einfach noch zu jung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.