Der Untergang der Titanic „ feiert “ 100-jähriges Jubiläum

Am 14. April 2012 vor genau 100 Jahren ist die auf ihrer nach der Kollision mit einem Eisberg gesunken. Bis heute ist das Ereignis der Beweis dafür, wie tragisch die Überheblichkeit bestraft werden kann. Die Titanic galt als Wunder moderner Technik und dadurch unsinkbar – so unsinkbar sogar, dass sogar auf ausreichende Rettungsschiffe verzichtet wurde. Das wiederum mussten 1.500 Menschen mit ihrem Leben bezahlen.

Wenn ich an die Titanic denke, dann sehe ich einen blauen Diamanten und eine alte Frau, die ihr ganzes Leben lang einen einzigen Mann geliebt hat, obwohl sie diesen Mann nicht an ihrer Seite haben konnte. „ Das Herz einer Frau ist unergründlich “ sagt die alte Dame und meint damit, dass jede Frau Geheimnisse hat, die sie mit ins Grab nimmt. Geheimnisse, die das Leben einer Frau nicht unbedeutend beeinflussen können.  Wie wahr, wie wahr. Komisch, dass mir das erst durch diesen Film so bewusst geworden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.