Queen ist „ not amused “ wegen Kates Dummheit

Kate Middleton, ihre Zeichens Herzogin von Cambridge, ist – wie bereits seinerzeit Lady Diana – Liebling des britischen Volkes. Doch jetzt zieht die Queen vom Leder. Kate sei dumm, faul und eitel. Nicht gerade das schönste Kompliment, dass man von seiner Schieger-Oma bekommen kann. Angeblich gebe Kate zu viel für ihr Äußeres aus. Geradezu verschwenderisch sei sie mit dem Geld für Frisör, Kleidung und Accessoires. Darüber hinaus wäre es ein Fauxpas nicht zu wissen, dass Fabergé-Eier nicht mehr hergestellt werden. Den dritten Punkt unterstreicht die Queen mit ihrem eigenen Terminkalender, der 170 Termine in diesem Jahr vorsieht. Kate plane dagegen derzeit nur 35 Termine.

Was solls. Soll sich die alte Ziege doch wichtig machen. Ihr kann es sowieso nur schwer jemand Recht machen. Darunter hatte schon Williams Mutter Diana zu leiden. Jetzt hat Kate das schwere Los zu tragen. Ich kann nur hoffen, dass sie dem Drachen standhält. Die Herzen der Bevölkerung gehören ihr sowieso, den Rest sollte sie einfach nicht überbewerten. Ewig wird es die Queen wohl nicht mehr machen, und dann kann sich Kate den wirklich wichtigen Dingen im Leben widmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.