Narumol muss nicht mehr „ fick und fertig “ sein

Seit einiger Zeit ist es etwas ruhiger geworden um den Bauern Josef, seine Narumol und Töchterchen Jorafina. Der Hype nach der RTL-Show „ Bauer sucht Frau “ ist ausgezogen und hat das junge Familienglück im oberbayerischen Pittenhart sich selbst überlassen. Fast ein bisschen zu ruhig, hat sich die quirlige Narumol gedacht, und jetzt anscheinend einen Werbevertrag mit dem Hersteller eines Küchengerätes unterzeichnet.

In der Pressmitteilung des Herstellers von „ Thermomix “ ist zu lesen, dass der Bauer Josef dank Thermomix nun nie mehr auf seine Lieblingsgerichte Biskuittorte oder Pfannkuchen verzichten muss. Ich weiß ja nicht, wie die Frauen in Thailand kochen, aber für Pfannkuchen brauch ich eigentlich kein Hilfswerkzeug. Das geht auch so raz faz. Da würd ich mich sogar zur Nachhilfe bereit erklären. Die Narumol find ich echt cool. Wäre doch gelacht, wenn sie nicht mal wieder „ Muff kriegen “ würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.