Solarium mit V.I.P. – Effekt

In meinem Stamm-Solarium belege ich immer die Liege mit der Nummer 6. Nur neulich sollte ich davon eine Ausnahme machen, die mir wohl ewig in Erinnerung bleiben wird.

Da meine Liege noch längere Zeit besetzt sein sollte, bot mir Conny eine gleichwertige Liege an. Gesagt – getan. Während ich mich ausgezogen habe konnte ich über die Kabinentür mit Conny quatschen. Als ich splitter-faser-nackt in der Kabine stand hörte ich die Worte: „Ach, vergiss nicht, die Schaufenstertüre zuzuziehen!“

Im Umdrehen fiel mein Blick auf die Glasscheibe, an der sich bereits mehrere Leute die Nasen platt drückten. Ich brauche wohl nicht zu betonen, dass meine Prominenz an diesem Abend mit Geld nicht zu bezahlen war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.