Schwiegertochter gesucht: Beate endlich unter der Haube ?

Bislang war sie bei jeder Staffel dabei, nun scheint sie endlich ihr Glück gefunden zu haben. Der 28jährige Sascha hat ihr in der gestrigen Folge einen Heiratsantrag gemacht. So schnell habe ich noch nie in meinem Leben jemanden „ ja “-sagen hören. Die Antwort hatte beinahe einen unglaubwürdigen Unterton: „ Da fragst du noch ?“

Beim anschließenden Umtrunk bei Beates Eltern konnte man fast den Eindruck gewinnen, die liebe Beate müsse ihren Sascha gegen ihre eigene Mutter verteidigen. Die Alte war derart scharf, dass sie sich dem Schwiegersohn in Spe gleich unter den verschiedensten Vorwänden an den Hals geworfen hat.

Zuerst wurde Brüderschaft getrunken, dann wurde getanzt. Schließlich sollte der Zukünftige die Mutter auch gleich so richtig kennen lernen. Mich hat es gewundert, dass Mütterchen für den Kuss des jungen Glücks lediglich Anweisungen gegeben hat, wie und wo die Zunge zum Einsatz kommen sollte. Da hätte sie sich wahrscheinlich am liebsten auch noch selbst zur Verfügung gestellt.

Vielleicht ist die Mutter auch der Grund, warum es anscheinend keine Hochzeit geben soll. Angeblich war das bereits auf Beates Facebook-Account zu lesen. Also lieber Sascha, vergiss nicht: wie die Mutter, so die Tochter – da würde ich an deiner Stelle auch die Flucht ergreifen, solange du noch kannst !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.