Den inneren Schweinhund besiegen

Er ist schon ein possierliches Tierchen – unser Schweinehund. Tief im Inneren schlummert er in jedem von uns. Wir kennen ihn – und wir lieben ihn. Liefert er uns doch zu jeder unerwünschten Tätigkeit die passende Ausrede.

Wusstet ihr eigentlich schon, dass sich unser Schweinehund von guten Vorsätzen ernährt? Egal, was wir uns vornehmen, hat der Schweinehund erst einmal Lunte gerochen – schnapp, schon ist der gute Vorsatz verschlungen.

Ich habe jetzt eine sehr gute Methode gefunden, mich mit meinem Schweinehund auf einen Kompromiss zu einigen. Morgens darf er mit mir mit dem Auto ins Büro fahren. Dafür muss er mich abends beim Laufen begleiten.

So schaffen wir es hoffentlich dauerhaft gemeinsam gesünder zu leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.