Kater geht auf die Pirsch

360 Kilometer hat Kater „ Stracciaiolo “ auf seiner Reise von Graz nach Straubing zurück gelegt. Anscheinend war es ihm zuhause zu langweilig. Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen dachte sich der Ausreißer und versetzte seine Familie damit in Angst und Schrecken.

Je oller, je doller, das gilt wohl auch im Tierreich, denn immerhin zählt der Wandergeselle stolze 11 Jahre, was in Katzenjahren an die 80 grenzt. Er wird uns wohl nie verraten, ob er den ganzen Weg auf seinen vier Pfoten zurückgelegt hat oder schlau genug war, sich als blinder Passagier auf ein Transportmittel zu mogeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.